../bild/logo_Bernhard_Oberrauch_arch1200.JPG

dt iten

dt it

Gemeinwohl-Ökonomie

Der Erfolg von Unternehmen und Organisationen wird nicht nur nach dem finanziellen Erfolg gemessen, sondern auch nach dem Nutzen, welches es dem Wohl der Allgemeinheit bringt.
Für die in diesem Netzwerk tätigen Personen und Unternehmen ist die Gemeinwohlökonomie eine Grundhaltung, manche davon haben schon eine Gemeinwohl-Bilanz erstellt (wird jeweils angegeben).

Gemeinwohl-Bilanz Architekt Bernhard Oberrauch

Ich habe meine bisherige Tätigkeit schon auf den Schwerpunkt Gesundheit, Ökologie und soziale Rücksicht gestellt; dies als Freiberufler, Teamarbeit in einem Dienstleistungs-Unternehmen www.tbz.bz und gemeinwohlorientiertem Engagement im Verein www.baubiologie.bz.it , Beginn des Aufbaus von HabitVital www.habitvital.net .
Ich habe vor der Gemeinwohl-Bilanz genauso gearbeitet, die Gemeinwohlbilanzierung hat dann aber schon auch eine Vertiefung und weitere Motivation gebracht.
Mein Gemeinwohl-Bericht für das Jahr 2012 wurde extern auditiert und kann hier heruntergeladen werden.

Ehrenamtliche Tätigkeit in der Gemeinwohl-Ökonomie

als Präsident im Dachverein für die Gemeinwohl-Ökonomie in Italien, www.febc.eu

als Koordinator AK Gemeinden, siehe Gemeinwohl-Bilanz  für Gemeinden und Regionen in Italien und international

 

Professionelle Tätigkeit in der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ)

als GWÖ-Berater für Unternehmen und Gemeinden

als GWÖ-Auditor, siehe AuditorInnen in Italien und international

als Referent für Gemeinwohl-Ökonomie


 


Gemeinwohl-Ökonomie

Gemeinwohl-Ökonomie

 

 

Gemeinwohl-Bilanz Architekt Bernhard Oberrauch